Sonntag, 8. November 2015

DIY Tannenzapfenkranz

Hab heute schon einen wunderschönen Morgenspaziergang mit meinem Schatz gemacht und am Weg nach Hause haben wir so viele Tannenzapfen gefunden! Da mir diese zur Zeit so gut als Deko gefallen, wurde gleich ein wenig gebastelt. Finde außerdem die Farbe Kupfer/Bronze so schön, die kam also auch zum Einsatz. :)

Herausgekommen ist dieser Kranz, den man entweder aufhängen oder hinlegen kann.


Dafür braucht man:
  • dicken Blumendraht,
  • etwas dünneren Draht,
  • eine Zange zum Abzwicken,
  • kleinere, bauchige Tannenzapfen,
  • Acrylfarbe (ich habe kupfer/bronze verwendet),
  • einen Pinsel

Und so geht`s:

Aus dem dicken Draht einen Kreis formen und ein zweites Mal rundherum wickeln.
Wenn man den Kranz aufhängen will, oben eine Schlaufe formen:


Die Tannenzapfen am Kranz entlang legen, um zu sehen, wie viele man ungefähr benötigt:


Mit Acrylfarbe die Spitzen des Zapfens bemalen:



Ein Stück dünnen Draht entlang der untersten "Zarge" des Zapfens herumwickeln und überkreuzen:


Bis zur Hälfte wieder zurückwickeln, nach unten biegen und und wieder überkreuzen:


Diesen Draht nun am dicken Draht durch herumwickeln befestigen:


Und fertig ist Euer Tannenzapfenkranz.
Viel Spaß beim Basteln! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen