Mittwoch, 27. Mai 2015

Bella Italia

Hab von meinem Schatz ja zu Ostern einen Gutschein für ein Wochenende in Riccione bekommen und über Pfingsten wollten wir nun dort hinfahren.
Da die Wettervorhersage aber so schlecht war, entschieden wir uns dafür, zuerst mal 2 Nächte in Florenz zu verbringen. Das Wetter dort war zwar auch nicht so toll, für einen Städtetrip aber durchaus ok. Da mein Freund schon öfters in Florenz war, hatte ich meinen persönlichen Reiseführer also dabei. :)

Als Erstes ging`s zum Piazzale Michelangelo, von wo aus ich gleich einen atemberaubenden Ausblick auf die wunderschöne Stadt erhielt. Das Wetter war außerdem auch noch gut.





Wir hatten ein sehr schnuckeliges Hotel mit einem schönen Ausblick aus unserem Zimmer:





Abends kamen wir dann noch am Dom vorbei:


Und dann gab`s leckeres italienisches Essen. Am meisten hat es mir jedoch die Nachspeise "Zuppa Inglese" angetan:


Am nächsten Tag war dann die Stadtführung dran.

Wir waren natürlich im Dom,


an der Ponte Vecchio,


wo mein Schatz als Erinnerung die Lilie für mich auf ein Blatt abgebaust hat,


haben das Wildschwein gestreichelt und gefüttert:


den tollen Magnum-Store bewundert



und natürlich noch viel mehr!!!

Am nächsten Tag machten wir dann noch einen Abstecher nach Pisa zum schiefen Turm,


bevor es nach Riccione ans Mehr ging,


wo es einfach immer noch den besten Aperitivo Lungo gibt. :)


Es war also trotz schlechtem Wetter ein sehr schönes Wochenende!!!

Kommentare:

  1. Tolle Bilder! Ich liebe Florenz und habe dort natürlich auch das Schwein gestreichelt. ;)

    AntwortenLöschen
  2. Süße dir fehlt übrigens der "Such"-Button auf dem Blog.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Tipp Süße. Irgendwie funktioniert der bei mir nicht! :(

    AntwortenLöschen