Dienstag, 25. März 2014

Chia-Samen

Hab mir gestern im Reformhaus Chia-Samen gekauft. Die kleinen schwarzen Dinger sollen ja richtige Nährstoff- und Vitaminbomben sein, Grund genug sie mal zu kosten.

Hab also gestern abends 2 Esslöffel der Samen in 150 ml Wasser und 50 ml Kokosmilch gestreut und sie über Nacht quellen lassen. Heute früh bin ich dann gespannt zum Kühlschrank gegangen und hab das "Gel" rausgeholt. Glaube nächstes Mal würde ich wohl ein bisschen weniger Flüssigkeit verwenden, da sie doch noch sehr wässrig waren, hab sie dann aber einfach abgesiebt.
Mit einem geriebenen Apfel und ein wenig Zimt hab ich sie dann mehr oder weniger genossen. War nicht sehr begeistert über den Geschmack, was aber eher an der Kokosmilch, als an den Samen lag. Werde den kleinen Kügelchen also bestimmt noch eine Chance geben und sie nächstes Mal wohl nur in Wasser einweichen oder sie einfach trocken über mein Müsli streuen.



Heute fahr ich meine Oma und meinen Opa besuchen. Freu mich schon so auf sie!!! :)

Kommentare:

  1. Den "Chia-Pudding" wie du ihn gemacht hast mag ich auch überhaupt nicht.
    Ich geb die Samen einfach in mein Müsli oder in Smoothies. So ist auch die Kosistenz für mich in Ordnung.

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmmm muss mal googlen, warum die denn so gesund sein sollen...dann würd ich die nämlich auch ins Müsli packen :)

    AntwortenLöschen